Drei Tage lang, in insgesamt 8 Stunden haben die Kinder der 3./4. Klasse unserer Grundschule einen ausgiebigen Lehrgang zum Inlineskaten bekommen und sehr gut absolviert und zu 75% mit dem Inlinerpass bestanden.

Um diesen Pass zu erwerben muss man die Grundfertigkeiten des Inlineskatens beherrschen: Fahren, Bremsen, Achten fahren, Hindernisse übersteigen und überspringen, Kurven fahren, gekonnt hinfallen und freihändig aufstehen.

Einiges mehr, wie zum Beispiel in einer Gruppe fahren und auch ausweichen können, das alles vermittelte den 44 Kindern Frau Katharina Berg und Frau Ines Martin von Verein „Blau- Weiß“ in Gera mit einer Ruhe und Ausgeglichenheit, dass man es gar nicht glauben konnte, mit welchem niedrigen Geräuschpegel sich an diesen Tagen, Kinder in der Turnhalle und dazu noch auf Rollen bewegten. Einige solcher Trendsportarten sind schon, regional verschieden, in den Sportlehrplan aufgenommen worden. Wie zum Beispiel das Skifahren schon jahrelang Bestandteil des Thüringer Lehrplanes ist. Die Kinder haben mit Begeisterung und Durchhaltevermögen die Stunden an diesen drei Tagen genossen. Gleichzeitig haben sie eine gute Grundlage, für ihren Ausflug im Dezember auf die Eisbahn nach Crimitschau und natürlich auch auf die bevorstehende Fahrt im Februar nach Mühlleiten zum Skifahren.

Y. Kradorf